Yin und Yang

Definition

Mark Cartwright
von , übersetzt von Michelle Greiner-Ziegler
Veröffentlicht am 16 Mai 2018
X
translations icon
Verfügbar in anderen Sprachen: Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Bosnisch, Türkisch
Yin and Yang (by Dan Carter, CC BY-NC-SA)
Yin und Yang
Dan Carter (CC BY-NC-SA)

Das Prinzip von Yin und Yang ist, dass alles als untrennbare und widersprüchliche Gegensätze existiert, zum Beispiel weiblich-männlich, Dunkelheit-licht und alt-jung. Das Prinzip, das aus dem 3. Jahrhundert v. Chr. oder sogar früher stammt, ist ein grundlegendes Konzept in der chinesischen Philosophie und Kultur im Allgemeinen. Die beiden Gegensätze von Yin und Yang ziehen einander an und ergänzen sich, und wie ihr Symbol zeigt, hat jede Seite in ihrem Kern ein Element der anderen (dargestellt durch die kleinen Punkte). Keiner der Pole ist dem anderen überlegen, und da eine Erhöhung des einen eine entsprechende Abnahme des anderen bringt, muss ein korrektes Gleichgewicht zwischen den beiden Polen erreicht werden, um Harmonie zu erreichen.

Ursprung

Das Konzept von Yin und Yang wurde populär mit der Arbeit der chinesischen Schule von Yinyang, die Philosophie und Kosmologie im 3. Jahrhundert v. Chr. studierte. Der Hauptbefürworter der Theorie war der Kosmologe Zou Yan (oder Tsou Yen), der glaubte, dass das Leben durch fünf Phasen (Wuxing) ging - Feuer, Wasser, Metall, Holz, Erde - die kontinuierlich nach dem Prinzip von Yin und Yang ausgetauscht.

Werbung entfernen

Advertisement

Was ist Yin?

Yin ist:

  • Weiblich
  • Schwarz
  • dunkel
  • Norden
  • Wasser (Transformation)
  • Passive
  • Mond (Schwäche und die Göttin Changxi)
  • Erde
  • Kalt
  • alt
  • gerade Zahlen
  • Täler
  • Arm
  • Weich
  • und gibt allen Dingen einen Geist.

Yin erreicht seine Höhe des Einflusses mit der Wintersonnenwende. Yin kann auch durch den Tiger, die Farbe Orange und eine gebrochene Linie in den Trigrammen des I Ching (oder Buch der Veränderungen) dargestellt werden.

Was ist Yang?

Yang ist:

  • Männliche
  • Weiß
  • Licht
  • Süden
  • Feuer (Kreativität)
  • aktiv
  • Sonne (Stärke und der Gott Xihe)
  • Himmel
  • Warm
  • Jung
  • ungerade Zahlen
  • Berge
  • Reich
  • Hart
  • und bietet allen Dingen Form.

Yang erreicht seinen Höhepunkt des Einflusses mit der Sommersonnenwende. Yang kann auch durch den Drachen, die Farbe Blau und ein durchgezogenes Linientrigramm dargestellt werden.

Werbung entfernen

Advertisement


Mythologie & Religion

In der chinesischen Mythologie wurden Yin und Yang aus dem Chaos geboren, als das Universum zum ersten Mal erschaffen wurde.

In der chinesischen Mythologie wurden Yin und Yang aus dem Chaos geboren, als das Universum zum ersten Mal erschaffen wurde, und man glaubt, dass sie in Harmonie im Zentrum der Erde existieren. Während der Schöpfung ermöglichte ihre Errungenschaft des Gleichgewichts im kosmischen Ei die Geburt von Pangu (oder P'an ku), dem ersten Menschen. Außerdem wurden die ersten Götter Fuxi, Nuwa und Shennong aus Yin und Yang geboren. In der chinesischen Religion bevorzugen die Taoisten Yin, während konfuzianische Yang im Einklang mit dem Hauptfokus ihrer jeweiligen Philosophien bevorzugen. Die Taoisten betonen die Zurückgezogenheit, während die Konfuzianer an die Bedeutung des Engagements im Leben glauben.

Wie in der I Ching zum Ausdruck gebracht, ist die sich ständig verändernde Beziehung zwischen den beiden Polen für den ständigen Fluss des Universums und des Lebens im Allgemeinen verantwortlich. Wenn ein zu großes Ungleichgewicht zwischen Yin und Yang besteht, können Katastrophen wie Überschwemmungen, Dürren und Plagen auftreten.

Werbung entfernen

Advertisement

[Video:6-930]

Autor

Mark Cartwright
Mark ist ein in Italien lebender historischer Autor. Zu seinen besonderen Interessen gehören Keramik, Architektur, Weltmythologie und die Entdeckung der Ideen, die alle Zivilisationen vereinen. Er hat einen MA in politischer Philosophie und ist Verlagsleiter bei WHE.

Dieses Werk Zitieren

APA Stil

Cartwright, M. (2018, Mai 16). Yin und Yang [Yin and Yang]. (M. Greiner-Ziegler, Übersetzer). World History Encyclopedia. Abgerufen auf https://www.worldhistory.org/trans/de/1-11596/yin-und-yang/

Chicago Stil

Cartwright, Mark. "Yin und Yang." Übersetzt von Michelle Greiner-Ziegler. World History Encyclopedia. Letzte Mai 16, 2018. https://www.worldhistory.org/trans/de/1-11596/yin-und-yang/.

MLA Stil

Cartwright, Mark. "Yin und Yang." Übersetzt von Michelle Greiner-Ziegler. World History Encyclopedia. World History Encyclopedia, 16 Mai 2018. Internet. 06 Okt 2022.